Was war im 1. Halbjahr 2017:

Naturschutzseminar in Buttenheim: 

Im Februar2017 konnte ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen. Unsere Kreisgruppe war somit heuer nicht vertreten.

Hege- und Naturschutzschau : 

Infostand mit Plakaten und Broschüren zu dem Thema „Lebensraum Wiese“  wurde präsentiert.

 

Was ist aktuell:

Wie schon in der letzten Mitgliederversammlung von Lore Kaiser mitgeteilt, muss ich, Klaus-Dieter Paul, aus gesundheitlichen Gründen das Referat „Naturschutz“ in unserer Kreisgruppe abgeben! Seit 2001 habe ich diese Aufgabe sehr gerne ausgeführt. Ich bedanke mich bei meiner Frau Waltraud und bei Allen, die zum Thema „Jagd ist angewandter Naturschutz“ mitgeholfen haben.

Jetzt eine höchst erfreuliche Mitteilung:

Markus und Steffi Rupprecht werden ab 01. Juli 2017 das Referat Naturschutz gerne übernehmen!

Biotopmaßnahmen werden unabhängig vom aktuellen Jahresthema auf Antrag bezuschusst!

Streuobstwiesen mit 20,-€/Baum,

Hecken mit 500,-€/1000 qm,

Daueräsungsflächen mit 100,-€/ha

 

Was ist geplant:

-       Eure neuen Biotopmaßnahmen begleiten.

 

Markus und Stefanie Rupprecht

Telefon / FAX : 09663-201 8717

E-Mail: rupprechtma(at)gmx.de

   

Letzte Aktualiesierung  

  • Letzte Änderung: Dienstag 21 November 2017, 11:22:59.
   

Facebook  


ZFacebook - Free Version
   
© ALLROUNDER